News

24.01.2018
Reinhold Sendker zu Gast bei Bürgermeister Josef Uphoff
(v.l.) Bürgermeister Josef Uphoff, Reinhold Sendker MdB und Frederik Holz

Sassenberg. „Wir brauchen endlich eine stabile Regierung“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) beim jährlichen Gedankenaustausch mit Bürgermeister Josef Uphoff und Frederik Holz, CDU-Ratsherr und Vorsitzender der J...

24.01.2018   Bett frei?
101. Deutscher Katholikentag in Münster

Vom 9. bis 13. Mai 2018 findet der 101. Deutsche Katholikentag in Münster statt. Mehrere zehntausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem Ausland werden dazu erwartet. Voraussichtlich 4.000 Gäste möchten dann gerne in kostenlosen Privatquartieren ...

22.01.2018   Sendker betont die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft
Der „Elysée-Vertrag“ wird 55
Bildquelle: Lupo  / pixelio.de

Am heutigen Montag, den 22. Januar, findet anlässlich des 55. Jahrestags des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrags („Elysée-Vertrag“) eine Sondersitzung des Deutschen Bundestages statt, um einen gemeinsamen Antrag der deutschen und der...

17.01.2018   Reinhold Sendker MdB informiert:
Bundeswettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ erneut gestartet

Berlin/Kreis Warendorf. Ab sofort suchen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank die 100 besten Ideen und Projekte, die dazu beitragen, den Zusammenhalt in unserem Land zu stärken und verschiedene Lebenswelten miteinand...

12.01.2018   Sondierungsgespräche von CDU/CSU und SPD
„Es wurden tragfähige Ergebnisse erzielt“

Berlin / Kreis Warendorf. „Ich begrüße sehr, dass es CDU/CSU und SPD gelungen ist, innerhalb der vereinbarten Zeit zu vertretbaren Ergebnissen zu kommen“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) am Freitagmorgen. Das ...

11.01.2018
Traditionelles Neujahrsgespräch in der Westkirchener Mühle

Westkirchen. Die CDU–Ortsunion Westkirchen ist mit ihrem traditionellen Neujahrsgespräch ins Jahr gestartet. Die Christdemokraten hatten wie immer auch die örtlichen Vereinsvertreter in den Kaminraum der Mühle dazu eingeladen.

Nach oben