Archiv

03.12.2008
Schulleiter der Berufskollegs diskutieren mit Staatssekretär und Abgeordneten im Düsseldorfer Landrat
Günter Winands, Reinhold Sendker, Chris Beulenbach, Ulrich Rehbock, Bernd Schäper, Bernhard Recker, Erwin Wekeiser, Richard Stigulinszky

Lob und ein Wunschzettel für den Staatssekretär Duesseldorf / Kreis Warendorf. - Auf Vermittlung der heimischen Landtagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) und Bernhard Recker (Beckum) trafen die drei Leiter der Berufskollegs des Kreises Warendorf ...

01.12.2008
Hochschulstandorte im Kreis Warendorf
Zur Meldung

Nach der positiven Entscheidung der unabhängigen Jury und des Landeskabinetts, den Kreis Warendorf mit der Vergabe der von 110 FH - Studienplätzen zu berücksichtigen, wollen sich nunmehr die heimischen Landtagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) u...

17.11.2008
Großer Zapfenstreich vorm Landtag: Politik feierte Schützenbrauchtum

Landtag beschließt Ehrenamtspreis für Schützen Aus zahlreichen Orten des Kreises Warendorf reisten Vertreter der örtlichen Schützenvereine am Donnerstag in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes fan...

06.11.2008
Sendker offiziell für den Bundestag nominiert!

Ein hervorragendes Ergebnis für Reinhold Sendker: Mit 99,4 % der Stimmen wurde der 56-jährige Westkirchener CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete von den 164 Delegierten im Warendorfer Kolpinghaus zum CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl im Kreis ...

28.10.2008
Freiwillige Feuerwehren aus dem Münsterland diskutieren im Landtag

Brandmeister aller Kreise berichteten örtlichen Abgeordneten von ihrer Arbeit Gemeinsam mit ihren Bezirksbrandmeister Klaus Mönch waren die Kreisbrandmeister des Münsterlandes am Mittwoch in den Düsseldorfer gekommen, um mit den zwölf mü...

24.10.2008
Drei Millionen Euro für die Ostumgehung Beckum
Zur Meldung

Der Ausbau der Landesstraße L586 zwischen Beckum und Wadersloh/Diestedde wird im nächsten Jahr kräftig vorangetrieben. Für die Fortführung der Baumaßnahmen an der Ostumgehung Beckum stehen 2009 drei Millionen Euro zur Verfügung. &quo...

26.09.2008
Verantwortungsvoll mit vorhandenen Flächen umgehen

Jeden Tag stehen 0,6 Hektar weniger für die Landwirtschaft zur Verfügung "Pro Tag nimmt die Landwirtschaftsfläche im Kreis Warendorf um rund 0,6 Hektar ab. Damit liegen wir aber noch unter dem Durchschnitt im Münsterland - dort sind es insgesam...

18.09.2008
Hauptschule hat Zukunft
Zum Bild: (v.l.) Rainer Deppe MdL, Josef Wilp MdL, Schulamtsdirektor Herbert Schiffmann, Reinhold Sendker MdL, Staatssekretär Günter Winands, Schulamtsdirektor Winfried Waterkortte.

Gespräch mit Schul-Staatssekretär und Schulamtsdirektoren im Landtag Düsseldorf / Kreis Warendorf. - "Die Hauptschulen leisten hervorragende Arbeit!", bekräftigte der heimische Landtagsabgeordnete Reinhold Sendker am Mittwoch nach einem Ge...

12.09.2008
Mehr Zuschüsse vom Land für private Ersatzschulen
Zur Meldung

Steigende Energie- und Personalkosten werden berücksichtigt - Gute Nachrichten für die fünf privaten Ersatzschulen im Kreis Warendorf: Die Gymnasium Johanneum in Wadersloh, Loburg in Ostbevern, St. Michael in Ahlen sowie die Realschulen in Sendenhorst ...

09.09.2008
Verbundschule Everswinkel – neunte Verbundschule in NRW

Gespräch mit Staatssekretär Günter Winands im Landtag Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Reinhold Sendker hat in der vergangenen Woche ein Informationsgespräch zwischen Vertretern der Gemeinde Everswinkel und der Hauptschule Everswinkel eine...

04.09.2008
Sicherheit im ländlichen Raum

Im regelmäßigen Dialog zwischen dem Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Kreis Warendorf Karl Lompa und dem heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) stand aktuell das Thema Sicherheit im ländlichen Raum auf der Tag...

11.08.2008
KibiZ hat einen guten Flug
Zur Meldung

"455 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren, damit hat das neue Gesetz zur frühen Bildung und Betreuung von Kindern auch in unserem Kreis Warendorf schon einen zählbaren und handfesten Erfolg zu verbuchen.“ Mit diesen Worten begr&uu...

Nach oben