Landwirtschaft
15.03.2017, 15:41 Uhr
 
ECHA stuft Pflanzenschutzmittel Glyphosat als nicht als krebserregend ein
Die europäische Chemikalienagentur ECHA hat heute ihre Bewertung zu Glyphosat abgegeben und das Pflanzenschutzmittel als nicht als krebserregend einstuft. Damit schließt sich die Agentur den Einschätzungen deutscher und anderer internationaler Bewertungsbehörden an. Es ist an der Zeit, den politisch motivierten Streit zu beenden und auf Basis der nun vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse eine faktenbasierte Entscheidung zu treffen. Bei fachgerechter Anwendung im Rahmen der behördlich festgelegten Bestimmungen steht der Verlängerung der Zulassung des Wirkstoffs Glyphosat nichts entgegen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sollte sich den wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht weiter verschließen und ihre Blockadehaltung endlich aufgeben.
 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook
© Reinhold Sendker MdB  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec. | 18661 Besucher