News
12.06.2017
Pressemitteilung
Ahlen. „Hier leuchtet die Qualität“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) anlässlich der Besichtigung der Großgärtnerei Schulz-Eckel  am Prozessionsweg in Ahlen. Nach der Begrüßung durch Karl-Heinz Jonscher, Vorsitzender der Ortsunion Mitte-Nord und einem kurzen Statement des Abgeordneten hieß Inhaber Christian Schulze-Eckel die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes in seinem Betrieb willkommen. Zunächst gab Schulze-Eckel einen Überblick über die Entwicklung des 1946 von seinem Großvater gegründeten Gartenbaubetriebes. Ursprünglich als Marktbeschicker tätig, wurde das Unternehmen, nach der Übernahme durch den Enkel, nach und nach zu der heutigen Größe ausgebaut.
weiter

08.06.2017
Reinhold Sendker MdB zu Gast in Beckum
Kreis Warendorf / Beckum. Auf Initiative des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) und Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann treffen sich seit fast 10 Jahren Vertreter des Bezirksverbands der Kleingärtner Kreis Warendorf mit den Bürgermeistern des Kreises zu einem regelmäßigen Austausch im Beckumer Ständehaus. Wilhelm Spieß, Vorsitzender des Landesverbands Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V., betont die Einzigartigkeit dieser Gesprächsrunde in ganz Nordrhein-Westfalen und begrüßt ausdrücklich die gute Kommunikation und den vertrauensvollen Austausch. Besonders vor dem Hintergrund der Neugründung eines Vereins in Warendorf, informierten die Kleingärtner über die Möglichkeit von Fördermaßnahmen durch das Land. Empfänger ist dabei immer die Kommune, die auch die Mittel beantragen muss, aber die notwendige Eigenleistung in Höhe von 20 Prozent kann auch in Form von Arbeitsleistung durch den Verein erbracht werden.
weiter

08.06.2017
Aufruf an alle Schulen im Kreis
Kreis Warendorf/Warendorf. „Ich freue mich, dass wir mit der Wanderausstellung des Bundestages in der Warendorfer Sparkasse zu Gast sein dürfen und bedanke mich sehr für die Gastfreundschaft, so der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) am heutigen Vormittag im Rahmen eines Pressegesprächs. Mit der Ausstellung unterstütze der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren erfolgreich den Dialog zwischen Abgeordneten und Bürgern und er hoffe vor allem auf das Interesse junger Menschen, machte der Bundestagsabgeordnete deutlich. „Insbesondere für Schulklassen und Vereine ist die Ausstellung eine ideale Gelegenheit zur politischen Bildung. Umso schöner ist es, dass einige Klassen ihren Besuch bereits angemeldet haben. Ich würde mich freuen, wenn sich auch kurzfristig noch weitere Schulen aus dem Kreis zu einen Besuch entschließen würden“, so Sendker, der die Ausstellung in den Kreis geholt hat, weiter.
weiter

08.06.2017
Reinhold Sendker MdB zu Gast bei Bürgermeister Berthold Streffing
Sendenhorst. Die finanzielle Entlastung der Stadt Sendenhorst war Hauptthema beim turnusmäßigen Gespräch zwischen dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) und Berthold Streffing, Bürgermeister der Stadt Sendenhorst. Durch den Paradigmenwechsel unter Wolfgang Schäuble und durch die gute Haushaltslage des Bundes würden die Kommunen seit 2014 durch verschiedene Bundesprogramme enorm entlastet, so der Bundespolitiker. Allein im Jahr 2017 erfährt die Stadt Sendenhorst durch die Übernahme der Kosten der Grundsicherung und weiterer Soforthilfe durch den Bund eine Entlastung in Höhe von knapp einer Millionen Euro!
weiter

07.06.2017
Reinhold Sendker MdB informiert
Telgte. „Es ist wichtig, die Zukunft im Blick zu haben, denn Prognosen zu Folge steigt der Schwerlastverkehr bis 2030 bundesweit um ca. 40 Prozent, da sind gut ausgebaute Straßen nötig, weil damit auch die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöht wird“, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) bei einer Informationsveranstaltung zum „Bundesverkehrswegeplan 2030“ im Bürgerhaus in Telgte. Der CDU-Stadtverband Telgte hatte zu diesem Abend eingeladen, um den geplanten Ausbau der B51 zwischen Münster und Telgte transparenter zu machen.
weiter

06.06.2017
Westbevern. „Was Sie im Bereich der Ausbildung leisten verdient größten Respekt“, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) bei einem Besuch der Firma Münstermann GmbH & Co.KG in Telgte-Westbevern. Auf Einladung von Magdalena Münstermann besuchte der Abgeordnete kürzlich das familiengeführte Unternehmen. Bereits 2015 hatte Münstermann für das „Telgter-Modell“ den 2. Platz bei der Verleihung des Ausbildungs-Ass errungen. Die Firma Münstermann setzt sich nicht nur für eine frühzeitige Vernetzung zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb ein, sondern motiviert ihre Auszubildenden mit vier wöchigen Auslandspraktika und Jahresprojekten, bei denen die Jugendlichen Ideen entwickeln, die sie von der Planung bis zum fertigen Produkt selbstständig Stück für Stück umsetzen. Damit werde die Kreativität, Selbstständigkeit und soziales Miteinander gefördert, so Dirk Münsterkötter.
weiter

02.06.2017
Einladung der KAS ins Oelder Bürgerhaus

Kreis Warendorf / Oelde. Die derzeitigen Megatrends wie Globalisierung, Digitalisierung, nachhaltiges Wirtschaften, Spezialisierung und Verstädterung stellen den ländlichen Raum zunehmend vor enorme Herausforderungen. Auch das Münsterland muss sich der Frage stellen: Wie können der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, des digitalen Netzes, der beruflichen wie akademischen Bildung und der medizinischen Versorgung vorangetrieben werden, um den ländlichen Raum attraktiv zu halten und zu gestalten? Diese und weitere Aspekte wollen wir auf Einladung der Konrad Adenauer Stiftung am Mittwoch, den 14. Juni 2017, um 18:30 Uhr im Bürgerhaus Oelde intensiv diskutieren. Nach einer Einführung durch den heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) werden der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (Riesenbeck), der Geograph Dr. Christian Krajewski sowie der Bürgermeister der Stadt Raesfeld, Andreas Grotendorst, das Thema aus ihren unterschiedlichen Blickwinkeln ausführlich beleuchten. Im Anschluss hat das Publikum Gelegenheit mit den Referenten zu diskutieren.

weiter

01.06.2017
Pressemitteilung
Der am heutigen Donnerstag vom Deutschen Bundestag beschlossene Finanzausgleich unter den Ländern wird künftig direkt im Rahmen der Umsatzsteuerverteilung erfolgen, wobei der Finanzkraft der Länder durch Zu- und Abschläge Rechnung getragen wird. Die zusätzliche finanzielle Beteiligung des Bundes summiert sich aus heutiger Sicht im Jahr 2020 auf insgesamt knapp 10 Mrd. Euro und wird in den Folgejahren weiter steigen. Dazu erklärt Reinhold Sendker: „Von dieser Entlastung wird allein Nordrhein-Westfalen jährlich 1,43 Mrd. Euro zusätzlich erhalten. Die Entlastung je Einwohner beträgt damit ca. 80 Euro. Der Bund übernimmt mit dieser Neuregelung zugunsten der Länder mehr finanzielle Verantwortung für die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Deutschland.
weiter

01.06.2017
Jubiläumsfeier in Berlin
Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) gratulierte der Jungen Union jetzt in Berlin zum 70. Geburtstag. Sendker, der selber 17 Jahre in Vorstandsämtern und sieben Jahre als Vorsitzender in der Jungen Union im Kreis Warendorf aktiv war, gratulierte der CDU-Nachwuchsorganisation herzlich. Begleitet wurde Sendker auf der Jubiläumsveranstaltung von seiner aktuellen Praktikantin Ramona Elkmann aus Hoetmar.
 
weiter

01.06.2017
Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger
Kreis Warendorf. Auf Initiative des heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) präsentiert der Deutsche Bundestag in der Zeit vom 08. bis 14. Juni 2017 eine Wanderausstellung in der Warendorfer Sparkasse Münsterland Ost. Er setze vor allem auf das Interesse der Schulen im Kreis und hoffe auf regen Zuspruch gerade junger Menschen, so Sendker in einer Pressemitteilung. Diese könnten sich bei dieser Gelegenheit auch über das Jugendaustauschprogramm PPP (Parlamentarisches Patenschaftsprogramm) informieren, mit welchem jedes Jahr etwa 360 Schülerinnen, Schüler und junge Berufstätige aus Deutschland in die Vereinigten Staaten reisen, um dort für ein Jahr in Gastfamilien zu leben, Schulen zu besuchen oder Praktika in Betrieben zu absolvieren.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook
© Reinhold Sendker MdB  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.36 sec. | 131430 Besucher